VB Airsuspension
Nachrichten

Technischer Tipp – Wartung Ihrer VB-Airsuspension-Luftfederung

Gepostet am 27.09.2016

Im Prinzip müssen die Luftfederungssysteme von VB-Airsuspension nicht gewartet werden. Allerdings kann es nicht schaden, einmal pro Jahr eine Sicht- und Funktionsprüfung durchzuführen. Dies empfehlen wir immer.

Wir raten Ihnen, folgende Punkte zu prüfen:

Alle Funktionen des VB-FullAir-Systems
Das VB-Airsuspension-Luftfederungssystem bietet eine Reihe von Funktionen, u. a. das manuelle Senken und Heben der Hinterachse. In der im Lieferumfang enthaltenen Betriebsanleitung sind die Funktionen Ihres Systems angegeben. Wir raten Ihnen, diese Funktionen immer wieder einmal zu testen und zu überprüfen, ob alles noch ordnungsgemäß funktioniert.

Kompressor
Der Kompressor ist eines der wichtigsten Bauteile des VB-Luftfederungssystems. Darum sollte er jährlich überprüft werden. Dabei müssen folgende Punkte überprüft werden: die Aufhängungsgummis, die Kapazität des Kompressors und das Trockengranulat. Im Herbst und im Winter kann das Trockengranulat durch die hohe Luftfeuchtigkeit schneller gesättigt werden. Bei einem VB-Partner können Sie dies kontrollieren lassen.

Fahrniveau
Bei der Entwicklung des VB-Airsuspension-Systems wurde das ideale Fahrniveau bestimmt. Dieses Fahrniveau bietet den größten Komfort, die beste Fahrdynamik und die höchste Stabilität. Es ist darum wichtig, dass sich das Fahrzeug immer auf diesem vorab eingestellten Fahrniveau befindet. Die Einstellung des Fahrniveaus, Kalibrierung genannt, erfolgt beim Einbau der Luftfederung durch den VB-Partner. Es kann natürlich passieren, dass dieses Fahrniveau bei einer Reparatur des Fahrzeugs unbeabsichtigt geändert wird, wodurch das Fahrzeug schräg, zu hoch oder zu niedrig steht. Die Fahrt auf diesem abweichenden Fahrniveau kann zu Beschädigungen des Rahmens und/oder der Luftfederung führen, weshalb wir hiervon dringend abraten. Der VB-Partner in Ihrer Nähe kann Ihnen bei der Kontrolle des richtigen Fahrniveaus Ihres Autos helfen.

Bälge
Die Bälge von VB-Airsuspension haben bei normalem Gebrauch eine Lebenserwartung von mehreren Jahren. Dennoch empfiehlt sich eine regelmäßige Sichtprüfung, vor allem dann, wenn das Fahrzeug regelmäßig auf unbefestigtem Terrain oder schmutzigen Straßen gefahren wird. Die Bälge können durch Gegenstände auf der Straße beschädigt werden. Wir raten Ihnen daher, bei der Reinigung Ihres Autos auch die Luftbälge miteinzubeziehen. Das geht ganz einfach: Setzen Sie das Fahrzeug auf das höchste Niveau und spritzen Sie die Bälge mit klarem Wasser (Chemikalien können den Gummi beschädigen) ab, um z. B. Schlamm zu entfernen. Ihr VB-Partner kann die Bälge einer gründlichen Prüfung unterziehen.

Für derartige Inspektionen raten wir Ihnen, sich an einen VB-Partner zu wenden. Diese haben jahrelange Erfahrung mit dem Montieren und Warten unserer Systeme und können Sie kompetent beraten.

Victor Benno