VB Airsuspension
Nachrichten

Technischer Beratung - Halten Sie die erforderlichen Informationen bereit, um eine schnelle Abwicklung Ihrer Anfrage zu gewährleisten.

Gepostet am 18.09.2014

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass Verkauf und Montage unserer Fahrwerksysteme über unser VB-Partnernetzwerk erfolgen.Um also Anfragen nach Fahrwerksystemen bei unseren VB-Partnern möglichst reibungslos zu gestalten, sollten Sie die technischen Daten Ihres Fahrzeugs zur Hand haben. So kann Ihnen unser Partner umgehend den passenden Satz anbieten und Sie verlieren keine Zeit durch das Nachschlagen Ihres Fahrzeugtyps usw.


Folgende Informationen sind wichtig zur Bestimmung des passenden Satzes für Ihr Fahrzeug:

- Gewünschte Funktion des Fahrwerksystems (z. B. Anheben/Absenken des Fahrzeugs, Komfortgewinn, mehr Stabilität)
- Fahrzeugmarke
- Fahrzeugtyp
- Baujahr
- Rahmennummer (Fahrgestellnummer)
- zulässige Gesamtmasse (zGM)
- In bestimmten Fällen ist auch die Achslast von Belang. Senden Sie die entsprechenden Informationen mit, sofern Ihnen diese bekannt sind.
- Bei Reisemobilen muss auch der Fahrgestelltyp angegeben werden. (Handelt es sich um einen AL-KO-Rahmen?)

Wenn Sie alle genannten Informationen zur Hand haben, gestaltet sich die Anfrage nach einem Fahrwerksystem einfacher.

Unverhofft kommt oft. Möglicherweise müssen Sie aufgrund eines unvorhergesehenen Ereignisses einmal einen Termin zur Kontrolle oder Reparatur Ihrer Luftfederung anfragen.
Halten Sie hierfür bitte folgende Informationen bereit:

- Typ des Fahrwerksystems (z. B. VB-CoilSpring, VB-SemiAir oder VB-FullAir)
- Rahmennummer (Fahrgestellnummer)
- VB-ID-Nummer (nur bei VB-FullAir: 14-stellige Nummer an der B-Säule auf der Beifahrerseite, am Kompressor und    in der Betriebsanleitung)
- Satznummer (siehe Betriebsanleitung)

 

Anhand der genannten Informationen kann unser Partner die passenden Teile bestellen und Ihre Luftfederung schnellstmöglich reparieren.

Victor Benno