VB Airsuspension
Nachrichten

E-NEWS August 2015 Vorwort der Geschäftsführung

Gepostet am 18.08.2015

Inzwischen ist bereits wieder August und die Ferienzeit ist (beinah) vorüber. Für VB-Airsuspension bricht allerdings eine weitere tolle Zeit an, die Messe-Saison! Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf einer ganzen Reihe von Börsen weltweit zugegen. Bei vielen werde ich persönlich anwesend sein. VB-Airsuspension wird aber ebenfalls durch Kollegen im In- und Ausland gebührend vertreten. In der Zwischenzeit müssen wir natürlich auch dem hohen geschäftlichen Druck begegnen. In den letzten Monaten wurden nicht weniger als 14 zusätzliche Stellen besetzt und wir freuen uns über die Verstärkung unseres Teams. Einige Mitarbeiter haben bereits begonnen, der Rest wird ab dem 1. September die Arbeit aufnehmen. Hierzu erfahren Sie mehr an späterer Stelle in diesem Newsletter.

Bereits im Mai-Newsletter wurden das Wachstum und die Ausbreitung von VB-Airsuspension thematisiert. Dies blieb auch in Führungskreisen nicht unbemerkt. Der stellvertretende Bürgermeister Steven de Vreeze und die Mitglieder des Stadtrats statteten VB-Airsuspension im Juni einen Besuch ab. Sie waren sehr an der bisherigen Geschichte von VB-Airsuspension sowie der Zukunftsvision des Unternehmens interessiert. Auch während des Rundgangs zeigte man sich von den Vorgängen hinter den Kulissen von VB-Airsuspension beeindruckt. Und mit freudiger Überraschung stellte ich fest, dass sogar die Zeitung dem Ereignis einen kurzen Artikel widmete. Diesen Artikel finden Sie hier.

Für die zweite Hälfte 2015 sind viele Aktualisierungen und Erweiterungen unseres Produktangebots geplant. Zudem werden diverse neue Fahrzeugmodelle erwartet. So durfte ich vor Kurzem bereits bei den Vorstellungsveranstaltungen des neuen Nissan Navara, Volkswagen Caddy und Volkswagen Transporter beiwohnen. Es stehen auch neue Modelle und Typen anderer Marken auf dem Plan, die ich an dieser Stelle leider noch nicht verraten darf. Kurzum: Sobald wird uns sicherlich nicht langweilig werden!

Bevor wir neue Sätze auf dem Markt bringen, möchten wir uns davon überzeugen, dass sie nicht nur unseren sondern selbstverständlich auch Ihren Anforderungen genügen. Dies stellen wir durch ausgiebige Tests sicher. Aufgrund der aktuellen und der geplanten Erweiterung unseres Portfolios benötigen wir zusätzliche Testfahrer. Zu diesem Zweck machte ich mich gemeinsam mit fünf Kollegen auf zum deutschen Papenburg, um dort den Teststreckenführerschein zu machen. Nach drei lehrreichen Tagen voller Drifts, aufregender Fahrmanöver und Bewertungen durften wir alle unseren Schein mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns schon auf die neuen Fahrzeugmodelle!

.

Victor Benno