VB Airsuspension
Nachrichten

VB-AIRSUSPENSION GEHT STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT MIT DEXKO GLOBAL EIN

Gepostet am 29.05.2018

Minderheitsbeteiligung der AL-KO Fahrzeugtechnik an der VB-Airsuspension stärkt gemeinsames Wachstum.

Varsseveld (NL) / Novi (MI-USA) / Kötz (D), Mai 2018

VB-Airsuspension B.V., einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von hochwertigen (Luft-)
Federungssystemen und damit aktiv im Geschäft mit Fahrwerkstechnik für Nutzfahrzeuge im leichten und mittleren Segment, plant die Stärkung seines Kerngeschäfts durch eine strategische Partnerschaft mit DexKo Global mit Sitz in Novi (Michigan, USA) und deren Tochtergesellschaft AL-KO Fahrzeugtechnik mit Sitz in Kötz (Deutschland). Diese Beteiligung ist der konsequente nächste Schritt beim Ausbau der engen Beziehungen. Hierdurch konzentriert AL-KO Fahrzeugtechnik das Know-how und die Entwicklung im Bereich hochwertiger (Luft-)Federungssysteme für leichte und mittlere Nutzfahrzeuge (einschließlich Reisemobilen) bis zu einem maximalen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen ab sofort in Varsseveld (Niederlande). Um den weiteren Wachstumskurs bewältigen zu können, ist ein neues Firmengebäude in Planung. Die bestehenden Immobilien sollen in Zukunft den Bereichen Vertrieb, Marketing, Entwicklung und der VBAcademy zur Verfügung stehen, damit eine Erschließung weiterer Vertriebswege und die Entwicklung neuer Produkte sichergestellt werden.

Iginio Voorhorst, CEO und Mitgründer der VB-Airsuspension: „Am 1. April 2018 haben wir unser 25-jähriges
Firmenbestehen gefeiert. Wir sind stolz, mit DexKo und AL-KO Fahrzeugtechnik nun einen starken Partner an der Seite zu haben. Dieser Schritt bestätigt unsere hervorragende Arbeit als sehr gesund gewachsenes Unternehmen mit ausgezeichneter Marktposition und bietet große Chancen für eine erfolgreiche Zukunft. Aufgrund unserer Marktnähe und unserer starken Kundenorientierung kennen wir die Bedürfnisse unser Kunden sehr gut und können maßgeschneiderte Lösungen anbieten. Hier können wir DexKo und die AL-KO Fahrzeugtechnik sicherlich unterstützen. Umgekehrt bietet uns die Zusammenarbeit mit der AL-KO Fahrzeugtechnik den Zugang zu neuen Märkten, wofür wir schon Ideen in der Schublade haben. Wir sind bereit!“

Gerald Molenveld, Geschäftsführer der VB-Airsuspension, betont: „Wir machen eine weitere, sehr wichtige Periode im Bestehen von VB-Airsuspension durch. Ich bin nun seit fast drei Jahren an Bord. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen sehr positiv weiterentwickelt, dank Zusammenarbeit mit Quadrum Investment und Rabo Participaties. Zusammen haben wir viel erreicht und Quadrum Invest wird uns nach dieser Transaktion weiter unterstutzen in der Professionalisierung des Unternehmens.

VB-Airsuspension und die AL-KO Fahrzeugtechnik pflegen eine langjährige Beziehung, daher ist diese strategische Partnerschaft nun der nächste logische Schritt. Ich freue mich auf eine gute, erfolgreiche Zukunft und die Chancen, die sich für uns ergeben werden.“

Fred Bentley, CEO bei DexKo Global: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der VB-Airsuspension einen strategischen Partner im Segment der (Luft-)Federungssysteme gewonnen haben. Damit ergänzen wir ideal unser Portfolio. Die hohen Qualitätsstandards der Produkte, die erstklassige Entwicklung, die OEM-Nähe und der After-Market-Auftritt samt Service der VB-Airsuspension entsprechen exakt den Ansprüchen von DexKo. Wir arbeiten stetig daran, unser Produktangebot und Serviceniveau zu optimieren und so werden in diesem Jahr sicherlich noch weitere wertsteigernde Akquisitionen folgen.“

VB-Airsuspension ist ein führender Hersteller von professionellen Vollluftfederungen, Zusatzluftfederungen, Spiralfedern und geregelten Dämpfersystemen. Ihre ausgewiesene Expertise macht VB-Airsuspension zum etablierten Ansprechpartner auf dem OEM-Markt und seit 25 Jahren zum Spezialisten für Nachrüstungen. Im Zuge der Kooperation sollen sämtliche Kompetenzen in der Entwicklung und Fertigung von (Luft-)Federungssystemen in den Niederlanden gebündelt werden. Das Management von DexKo hat das volle Vertrauen in die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Management und dem Mitarbeiter-Team der VB-Airsuspension.

Harald Hiller, President und CEO der AL-KO Fahrzeugtechnik, betont die Bedeutung dieser strategischen Partnerschaft: „Durch die Kooperation mit VB-Airsuspension stärken wir unsere Position als führender Fahrwerkshersteller. Wir bauen auf die Expertise und das Know-how der VB-Airsuspension, deren (Luft-)Federungssysteme das Fahrwerkstechnik-Angebot der AL-KO Fahrzeugtechnik komplettieren. Damit stellen wir unser Produktsortiment noch breiter auf. Zudem freue ich mich besonders auf die Zusammenarbeit mit dem bestehenden Führungsteam.“ Finanzielle Details zur Partnerschaft werden nicht bekanntgegeben. Die Transaktion gilt vorbehaltlich üblicher vertraglicher Vollzugsbedingungen sowie der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden.

VB-Airsuspension B.V.
VB-Airsuspension ist ein führender Hersteller von professionellen Vollluftfederungen, Zusatzluftfederungen, Spiralfedern und geregelten Dämpfersystemen. Das 1993 gegründete Unternehmen mit Sitz in Varsseveld (Niederlande) beschäftigt in der Zentrale in Holland sowie den weiteren internationalen Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich, United Kingdom, Nordamerika und Asien fast 130 Mitarbeiter. 2017 erwirtschafte VB-Airsuspension einen Gesamtumsatz von rund 24 Millionen Euro. www.vbairsuspension.com

ALOIS KOBER GMBH
1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit. Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das diesbezüglich mehrfach ausgezeichnet wurde. www.al-ko.com

DexKo Global Inc
DexKo Global ist der weltweit führende Anbieter von hochentwickelten Fahrwerkstechnik, Fahrwerksbaugruppen und zugehörigen Komponenten mit über 130 Jahren Trailer- und Caravan-Komponentenerfahrung. DexKo Global wurde Ende 2015 durch die Kombination von Dexter und AL-KO Fahrzeugtechnik gegründet.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Novi, Michigan, und beschäftigt über 4.500 Mitarbeiter mit 39 Produktionsstätten und 25 Distributionszentren. DexKo Global Inc. erwirtschaftet einen Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar. www.dexko.com

KPS Capital Partners, LP
KPS verwaltet die KPS Special Situations Funds, eine Investmentfondspalette mit rund 5,2 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten. Seit mehr als zwei Jahrzehnten arbeiten die Partner von KPS daran, Kapitalzuwächse zu realisieren, indem sie Beteiligungsinvestitionen in Fertigungs- und Industriebetrieben unterschiedlicher Branchen, darunter Rohstoffe, Markenprodukte, Gesundheits- und Luxusprodukte, Automobilkomponenten, Betriebsanlagen und allgemeine Fertigung, tätigen. Die KPS schafft für seine Investoren Werte, indem sie konstruktiv mit den Managern der Unternehmen zusammenarbeitet, um diese zu optimieren und Investitionserträge zu generieren. Dabei liegt der Fokus nicht auf den Einsatz finanzieller Mittel, sondern auf einer strukturellen Verbesserung der

strategischen Position, der Wettbewerbsfähigkeit und der Rentabilität. Die Portfoliounternehmen der KPS Funds erzielen einen Jahresumsatz von rund 6.6 Milliarden US-Dollar, betreiben 162 Produktionsstätten in 30 Ländern und beschäftigen weltweit rund 49.000 Mitarbeiter direkt und über Joint Ventures. Die KPSAnlagestrategie
und die Portfoliounternehmen sind im Detail unter www.kpsfund.com beschrieben.

Victor Benno