VB Airsuspension
Nachrichten

DIE „UNGEWÖHNLICHE“ ENTSCHEIDUNG, DIE ZU TOLLEN ERGEBNISSEN FÜHRTE

Gepostet am 08.03.2022

Tschüs Praktikant – hallo neue Kollege! Ruben Veltkamp – das ist der Praktikant, den wir bereits zweimal in unserem Unternehmen begrüßen durften. Jetzt dürfen wir ihn bei VB-Airsuspension zum dritten Mal begrüßen, aber nunmehr als unseren Kollegen! Nachdem er eine Zeit lang darüber nachgedacht hatte, traf er die „ungewöhnliche“ Entscheidung, sein Abschlusspraktikum in demselben Unternehmen zu absolvieren wie sein vorheriges Praktikum – daraus ist ein großartiges Projekt mit bereits wunderbaren Erfolgen entstanden.

Bei seinem vorherigen Praktikum forschte er zur Validierung einer bestimmten Art von Stoßdämpfern, woraus „Empfehlungen“ hervorgingen. Während seines Studiums konnte er diese auf Testgeräten, der eigenen Teststrecke von VBA und auf der Teststrecke von ATP (Automotive Testing Papenburg) in Deutschland weiterentwickeln und testen.

Eine großartige – und natürlich herausfordernde – Gelegenheit für Ruben: Er durfte seine Präsentation für seinen Abschluss auf der Teststrecke von ATP in Anwesenheit von Fontys Hogescholen von Fontys Automotive, VB-Airsuspension und natürlich seiner Familie halten. Auf diese Weise gab er allen, die seinem Vortrag lauschen durften, einen einzigartigen Einblick in die Tätigkeiten, die auf der Teststrecke stattfinden, und in seine Erfahrungen und Erlebnisse. Die Testtage, die er auf der Teststrecke von ATP verbrachte, lieferten viele neue Erkenntnisse, die dazu führten, dass mit dem Projekt und mit VB-Airsuspension „the next level in vehicle dynamics“ erreicht werden konnte.

Wie erinnert sich Ruben an seine Abschlusszeit? Lesen Sie seine Antwort auf diese Frage unten:

---

„Da ist wieder der Mercedes-Benz-Sprinter. Während meines Praktikums und meiner Abschlusszeit konnte ich dieses Fahrzeug nutzen, um die Entwicklungen einer bestimmten Art von Stoßdämpfer zu validieren.

Es war nicht einfach für mich, zu entscheiden, wo ich meinen Abschluss machen sollte, aber dann traf ich die ungewöhnliche Entscheidung, dies in demselben Unternehmen zu tun, in dem ich schon mein Praktikum absolviert hatte: VB-Airsuspension.

Während meines Studiums habe ich mich weiter mit meinem Praktikumsprojekt beschäftigt. Diese Entwicklung war möglich, nachdem die Ölströme in einem Stoßdämpfer, die Eigenschaften einer bestimmten Art von Stoßdämpfer und seine Reaktionen auf interne Anpassungen intensiv theoretisch erforscht wurden, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Um diese Entwicklungen im Stoßdämpfer zu realisieren, war es erforderlich 2-D- und 3-D-Zeichnungen anzufertigen. Die Teile wurden in den Stoßdämpfer eingebaut und mit geeigneten Testgeräten ausgiebig getestet. Es musste eine Entscheidung zwischen zwei Konzepten getroffen werden. Ein Konzept wurde auf der Teststrecke von VB-Airsuspension und auf den öffentlichen Straßen in Varsseveld getestet.

Ich habe jetzt auch meine Abschlussprüfung mit der Note 8 abgeschlossen! Ich hatte die großartige Gelegenheit, die Präsentation für meine Abschlussarbeit vor Fontys Hogescholen von Fontys Automotive, VB-Airsuspension und meinen Eltern bei ATP Papenburg (Teststrecke) zu halten. Mein Betreuer meiner Arbeit und meine Eltern konnten dadurch einen einzigartigen Einblick in die Aktivitäten erhalten, die auf einer solchen Teststrecke stattfinden.

Aus diesen Testtagen mit Jurgen Verstoep, Wouter Slendebroek und Gerald Molenveld bei ATP haben wir viele neue Erkenntnisse gewonnen, um mit dem Projekt und mit VB-Airsuspension „the next level in vehicle dynamics“ zu erreichen.

Beide Seiten waren sehr begeistert, also haben wir beschlossen, dass ich ab dem 7. Februar bei VB-Airsuspension einsteige und dieses tolle Projekt weiterführe!“

---

Somit eine Win-Win-Situation: Ruben ist begeistert, wir sind begeistert. Herzlich willkommen und viel Erfolg, Ruben!

Schauen Sie sich hier seinen Beitrag auf LinkedIn an. Möchten Sie noch einmal nachlesen, wie sein vorheriges Praktikum war? Hier können Sie den Artikel von Juli 2021 lesen.


Victor Benno